Sonntag, 9. Dezember 2012

Einige Probleme (aber weniger als 99)

Jay-Z ist ein Rapper. Ein sehr bekannter Song (so bekannt, dass selbst ich ihn kenne) von ihm trägt den Titel 99 Problems. In der zweiten Strophe des Raps gibt es so einiges an juristischen Ratschlägen - und die hat ein amerikanischer Rechtsprofessor nun vor einiger Zeit mal unter die Lupe genommen. Welche der angesprochenen und mit großer Wahrscheinlichkeit unter Laien im gesamten amerikanischen Rechtsraum verbreiteten Auffassungen stimmt eigentlich mit der Wahrheit überein?

Der Beitrag von Caleb Manson im Saint Louis University Law Journal (65, 567 [2012]) beantwortet diese Fragen und ist darüberhinaus kostenfrei online abrufbar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen