Freitag, 10. August 2012

Planziel deutlich verfehlt

Jetzt ist es also raus, diese Zielvereinbarung des BMI und der Verbände (wir berichteten): 86 Medaillen hätten die deutschen Athleten zusammen in London gewinnen sollen, heute, ein paar Tage vor Schluss sind es aber „nur“ 38. Zum Vergleich: China hat derzeit 81 Medaillen insgesamt, die USA haben 90. Knackige Ziele, das muss man schon sagen. Vor allem, da bei Entscheidungen im Hundertstel-Sekunden bereich immer mehr auch das Glück und der Zufall eine Rolle spielt im Spitzensport.

Ich als tendenziell eher unsportlicher Schreibtischtäter komme damit nicht umhin, mich vor den deutschen Sportlern zu verneigen - da können die Ministerialbeamten im BMI noch so stöhnen ob der verfehlten Ziele.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen