Montag, 30. April 2012

Winnenden: Urteil gegen Vater aufgehoben

Wie die Legal Tribune Online unter Berufung auf Focus Online berichtet, hat der BGH das Urteil gegen den Vater des Amokläufers von Winnenden aufgehoben.

Jörg K. wurde letztes Jahr vom LG Stuttgart wegen fahrlässiger Tötung und fahrlässiger Körperverletzung zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und neun Monaten verurteilt, da er seinem Sohn den Zugang zu Schusswaffen und Munition ermöglicht habe.

Der Revision wurde nun teilweise stattgegeben - wegen eines Verfahrensfehlers. Entsprechend wird eine erneute Verurteilung durch das Landgericht erwartet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen